SiSy Qualitätsmanagement
SiSy Business
SiSy Developer
SiSy Professional
Schulversionen
Die Norm ISO 9001:2000
Add-On`s:
- ISO 9001:2000 Normen Add-On
- Audit-Dok.
- Balanced ScoreCard
- Projektmanagement
- Autohaus
- Power-HTML
- Multiuser
- ODBC
- Simulation
- PC-Netz
Preise
Demo downloaden
Info-CD anfordern
Die Norm ISO 9001:2000 was ist neu

Situation
Im Dezember des Jahres 2000 wurde durch das Technische Komitee 76 (ISO/TC 76) der International Organization for Standardization (ISO) die sogenannte Langzeitrevision der Normenreihe ISO 9000 herausgegeben, die den Aufbau und die Darlegung von Qualitätsmanagementsystemen (QM-System) zum Inhalt hat. Es ist erfreulich, dass mit dieser Veröffentlichung nun auch die verbindlichen deutschen Fassungen dieser Normengrundlage vorliegt:

Neu Titel Ersatz für alte
DIN EN ISO 9000:2000 Qualitätsmanagementsysteme,Grundlagen und Begriffe DIN EN ISO 8402
DIN EN ISO 9001:2000 Qualitätsmanagementsysteme,Anforderungen DIN EN ISO 9001:1994
DIN EN ISO 9002:1994
DIN EN ISO 9003:1994
DIN EN ISO 9004:2000 Qualitätsmanagementsysteme,Leitfaden zur Leistungsverbesserung DIN EN ISO 9004:1994

Diese neuen Normen beinhalten große strukturelle Veränderungen und einige inhaltliche Erweiterungen gegenüber der Normengrundlage aus dem Revisionsjahr 1994. So gibt es nur noch eine Darlegungsnorm DIN EN ISO 9001:2000 und dass sich darlegende Unternehmen muss die Bereiche der Norm begründet ausschließen, die nicht durch das QM-System abgesichert werden. Da eine Umstellung auf die neue Normengrundlage mit Aufwand verbunden ist, haben sich die Trägergemeinschaft für Akkreditierung und der Verband DIN EN ISO 9000ff. für Akkreditierung e.V. darauf verständigt, dass eine zweijährige Übergangsfrist von der alten zur neuen Norm gewährt wird. Damit können sich bis Ende 2002 Unternehmen immer noch nach der alten Norm zertifizieren lassen. Wenn jedoch ein Unternehmen jetzt beginnt, seine Prozesse qualitätsgesichert zu gestalten, so ist es trotz dieser Übergangsfrist zu empfehlen, die neue Normengrundlage zu nutzen.

Umgestaltung der QM-Darlegungen
Bei den Unternehmen, die bereits ein dargelegtes QM-System besitzen, würde ein Aufschieben der Umstellung auf die neue Norm letztlich nur den Zeitdruck am Ende der Übergangsfrist erhöhen. Deshalb sollte recht bald mit der Umstellung begonnen werden und dafür eine Konzeption zur schrittweisen Erarbeitung der neuen Dokumente erstellt werden. Das bedeutet für viele bisherigen Anwender und vor allem für die Qualitätsmanager, dass das in der alten Norm definierte “Schubladen”-System mit zwanzig Normenelementen nicht mehr genutzt werden kann. Dieses System wurde beispielsweise auch gern als Ordnungssystem für die QM-Dokumente genutzt, z.B. zwanzig QM-Handbuchkapitel, Kennzeichnungs-system unter Nutzung der QM-Elemente u.a.

Prozessorientierung
Die neuen Forderungen dieser Normenreihe sind prozessorientiert strukturiert. Dabei wird besonders die Verantwortung der Leitung für die Lenkung der Prozesse einschließlich der Lenkung der dafür notwendigen Ressourcen herausgestellt. Diese Forderungen sind gegenüber der alten Normengrundlage nicht völlig neu, haben aber eine höheren Stellenwert bei der Beurteilung des QM-Systems erhalten. Denn es werden dabei auch die Prozesse zur Weiterentwicklung der Ressourcen (z.B. Ausbildung und Training des Personals) und die Prozesse zur stärkeren Erzielung der Kundenzufriedenheit durch einen nachzuweisenden kontinuierlichen Verbesserungsprozess gefordert.


Um den Unternehmen bei der Umstellung und/oder Neugestaltung ihrer QM-Darlegungen konform zu dieser revidierten Normenreihe eine Hilfestellung zu geben, wurde ein Vorgehensmodell als Add-On für das Programm SiSy QM entwickelt. Dieses Add-On, das ab der Version 2.14 nutzbar ist, hat eine Struktur und Referenztexte für die Gestaltung des QM-Handbuches sowie auch Referenzen von wichtigen Unternehmensprozessen und Hilfsdokumenten, die entsprechend der Normenforderungen gestaltet wurden. Dabei können auch neue Eigenschaften der Datenbank genutzt werden, in der das Unternehmensmodell abgelegt ist.

Mit diesen Referenzen wird den Nutzern von SiSy QM eine Hilfestellung gegeben, die Normenforderungen besser zu verstehen und ihre QM-Dokumentation entsprechend den neuen Forderungen mit relativ wenig Aufwand zu gestalten.